leerstehendes Haus Todesfall

Lagerraum mieten bei Todesfall

Wenn Andenken bewahrt werden sollen – Haushaltsauflösungen im Todesfall

Ein König ist, der über ausreichend Lagerplatz verfügt. In fast allen Fällen reicht der vorhandene Platz einfach nicht aus. Keller und Speicher haben schon vor langer Zeit ihre Kapazitätsgrenze erreicht. Und dann kommen noch plötzlich die unvorhergesehenen Ereignisse hinzu. Unerwartet verstirbt ein geliebter Mensch aus dem Kreis der Familie und neben dem Schmerz, den vielen Amtswegen, ist dann noch der Nachlass zu verwalten. Gerade Alleinstehende hinterlassen komplette Wohnungseinrichtungen und eine Vielzahl von persönlichen Dingen, die schnell einen Platz benötigen. Doch wohin mit den Möbeln, Kartonagen wenn eine Entsorgung vermieden werden soll? Bereits seit Jahren hat sich die Sbimmo als Spezialist für Lageroptionen etabliert. Ob nun einen Lagerraum mieten, für die kleineren Alltagsgegenstände eine optimale Lösung oder direkt eine große Lagerfläche mieten. Maßgeschneiderte Lagermöglichkeiten für alle Ansprüche, schnell und unkompliziert.

Erinnerungen bewahren oder aussortieren? Zwischenlagerung erwünscht

Diese Frage stellt sich kurz nach einem Todesfall natürlich nicht. Doch der Nachlass kann schnell zu einer Belastung werden. Eigentlich eine Erinnerung, ein Andenken, das nicht nur aus sentimentalen Gründen bewahrt werden sollte. Plötzlich entsteht ein nicht gewollter Zeitdruck, Wohnungen oder Häuser müssen geräumt werden. Natürlich ist die Entsorgung nicht wirklich eine Alternative.

Einen Lagerraum mieten kann in vielen Fällen die perfekte Lösung sein. Unkompliziert, schnell, kostengünstig und zeitlich unabhängig. Kurzfristige Anmietungen sind möglich und vereinzelt die beste Alternative. Die Einlagerung kann sofort nach der Anmietung erfolgen und nun können alle Habseligkeiten des Verstorbenen sicher sowie geschützt aufbewahrt werden. Ein Aussortieren des Nachlasses kann nun in aller Ruhe geplant werden. Viele Kleinigkeiten werden möglicherweise im Stress einfach übersehen und irrtümlich nicht beachtet oder entsorgt. Eine Lagerfläche mieten bedeutet, sorgfältig Dinge zu sortieren, aufzubewahren und den nächsten Schritt zu planen.

Manchmal benötigen die Hinterbliebenen einfach nur Zeit und etwas Luft, um wieder einen strukturierten Gedanken fassen zu können. Möbel zum Beispiel, eigentlich für eine Entsorgung noch nicht vorgesehen.

Doch wohin mit dem riesigen Schrank? Die eigene Garage oder der Keller verfügt nicht mehr über das gewünschte Fassungsvermögen. Die Lösung liegt so nah und kann so einfach angemietet werden. Die kurzfristigen Mietoptionen sind natürlich für diesen Zweck wie geschaffen. In aller Ruhe die nächsten Wochen planen und eine Lösung finden.

Lagerraum mieten in Mistelbach und Stronsdorf

An beiden Standorten hat sich Sbimmo als zuverlässiger Lagerpartner bewährt. Sollten sich unter den Nachlässen wertvolle Gegenstände befinden, so sind diese natürlich im Rahmen der vorhandenen Sicherheitsaspekte bestens aufgehoben. Abschließbare Räume, Container oder geschützte Stellflächen, alle Ansprüche werden erfüllt. Modernste Umsetzungen garantieren eine sichere Aufbewahrung, so wird kein vermeintlicher Schatz durch die Einlagerung beschädigt.

Gerade in den Bereichen der Möbelaufbewahrung, verschiedenster Kunstgegenständen oder auch der Bekleidung sind besondere Bedingungen nötig. Eine gute Durchlüftung ist hier Voraussetzung für eine lange und sichere Aufbewahrung. Beide Filialen sind direkt erreichbar und eine schnelle Abwicklung ist ein Vorteil in vielen Notsituationen. Ob in Mistelbach oder in Stronsdorf, die Möglichkeiten der Einlagerung sind mit den Ansprüchen der Kunden gewachsen. Das gerade in Räumungsfällen eine rasche Lösung gefunden werden muss, das ist heutzutage leider kein Einzelfall mehr. Über welchen Wert die Einlagerungsgegenstände auch verfügen sollten, die Sicherheit steht an erster Stelle. Ein sentimentaler Wert kann durchaus weitaus wertvoller sein.

Kann das weg oder verkaufen? Die Frage nach dem Wert

Die moderne Medienlandschaft schafft vollkommen neue Wege des Verkaufes. Warum nicht in alle Ruhe den Nachlass aussortieren und dann entscheiden, was hat einen sentimentalen und was einen reinen Verkaufswert. In der Regel müssen im Todesfall auch Kosten gestemmt werden. Auch hier kann ein Verkauf die nötigen Mittel freigeben. Das Internet bietet viele Optionen des Handels an. Und beeilen muss sich hier keiner, denn die Gegenstände ruhen sicher in den Lagerräumen.

Eine Wertsteigerung im Laufe der Zeit? Warum nicht? Schmuckstücke, edle Münzen oder auch Fahrzeuge können im Laufe der kommenden Jahre zu Anlageobjekten aufsteigen. Hier lohnt sich eine langfristige Einlagerung und die Wertsteigerung kann von Jahr zu Jahr freudig beobachtet werden.

Sie sind noch auf der Suche nach einer Lagermöglichkeit für Ihr Restaurant?

Dann sichern Sie sich noch jetzt Ihre eigene Lagerfläche im Bezirk Mistelbach oder Stronsdorf

Treten Sie mit uns telefonisch oder per Email in Kontakt! 

Menü